Süddeutsches Eisenbahnmuseum Heilbronn

                     SEH-Wochenbericht

 

                                Hier finden Sie wöchentlich einen kurzen Bericht
                                über die aktuellen Projekte in unserem Museum:

18.11.2017:

 

Gelände

Von unserer Jugendgruppe wurde an diesem Samstag mit der Aufarbeitung der beiden Weichenstellhebel auf unserem Gelände begonnen. Hiezu wurden die Weichenlaternen demontiert, die teilweise gebrochenen weißen Glasscheiben aus selbigen entfernt und diese anschließend entrostet und grundiert. Zeitgleich wurde der erste Stellhebel sauber geschliffen und im Anschluss ebenfalls mit Grundierung versehen.

 

württ. T3

Am Rahmen unserer württembergischen T3 wurden wieder ein paar kleinere Schleif- und Grundierarbeiten an der vorderen Pufferbohle vorgenommen.
 

Werkstatt

Neben dem Aufstellen neuer Maschinenschränke und dem Einräumen von Maschinenzubehör, wurde an diesem Samstag bei unserer Werkstatt mit dem Verschließen des Wanddurchbruchs, der zum Transport der neu beschafften CNC-Fräsmaschine vom Typ Maho MH 800 E in die Werkstatt benötigt wurde, begonnen.

 

Sonstiges

An beiden Wochenendtagen waren wir mit unserem Messestand auf der ersten Reisetrends-Messe der Heilbronner Stimme in der Heilbronner Kreissparkasse "Unter der Pyramide" vertreten.

Am frühen Samstagmorgen verlies uns die bei uns beheimatete 50 2988 der Dampflokfreunde Schwarzwald-Baar e.V. und machte sich auf den Weg nach Meiningen, wo sie den Winter für eine vorgezogene Fahrwerkshauptuntersuchung verbringen wird.

 

Das war's für dieses Wochenende.
 


Zum Bericht von letzter Woche

 

Alle Texte und Bilder, sofern nicht anders angegeben, © Marcel Clappier